Wer sind wir?

Regina Gruber und Klaus Haslinger sind seit zehn Jahren mit dem Hinzenbacher Kasperl unterwegs. Für die beiden Puppenspieler ist ihr Hobby ein schöner Ausgleich für den Büro-Alltag als Vertragsbedienstete bzw. Zollbeamter.

 

Wo spielen wir?

Wir spielen in Kindergärten, Schulen, Eltern-Kind-Zentren, auf Pfarr-, Vereins- und Firmenfesten, Kindergeburtstagen, in Stadtsälen, Landgasthäusern, ...

Kurz: überall dort, wo man uns sehen möchte.  

 

 

 

Womit spielen wir?

 

Alle unsere Puppen werden in Deutschland von Hand gefertigt. Frau Elke Ruof versteht es meisterhaft, jeder einzelnen unserer Figuren ihr ganz charakteristisches Aussehen zu verleihen.

 

Was spielen wir?

Unsere Kasperlstücke sind alle von uns selbst verfasst. Die Dauer einer Aufführung beträgt jeweils ca. 45 Minuten.

 

   "Kasperl und der Geburtstagskuchen"
3 Akte, Dauer ca. 45 Minuten.
Premiere: 28.02.2003, Gemeindeamt Hinzenbach.

 

Inhalt: Kasperls Großmutter feiert Geburtstag. Kasperl und sein Freund Seppl wollen sie mit einem selbst gebackenen  Geburtstagskuchen überraschen. Da stellt sich ein ungebetener Gast zur Geburtstagsfeier ein...

Zum Abschluss einer jeden Vorstellung hält der Kasperl für seine Gäste eine kleine Überraschung bereit!

 

"Der verschwundene Weihnachtsbaum"
3 Akte, Dauer ca. 45 Minuten.
Premiere: 29.11.2003, Gemeindeamt Hinzenbach.

Inhalt: Kasperl und Gretl wollen den  Kindern von Kasperlhausen mit einem Weihnachtsbaum eine Freude bereiten. Der Baum ist kaum geschmückt, da wird er auch schon wieder gestohlen. Kasperl und Gretl machen sich nun auf die Suche  nach dem guten Stück und gelangen durch eine List in die Räuberhöhle, wo der Missetäter ein  "Weihnachtswunder" der besonderen Art erlebt...

Zum Abschluss einer jeden Vorstellung hält der Kasperl für seine Gäste eine kleine Überraschung bereit!


 

"Die große Show"
3 Akte, Dauer ca. 45 Minuten.
Premiere: 30.10.2005, Gemeindeamt Hinzenbach.

Inhalt: Showtime in Kasperlhausen. Die besten Sänger werden gesucht. Klar, dass Kasperl den Siegespokal gewinnen möchte. Bei seinem Auftritt auf der Showbühne bringt er aber keinen Ton heraus. Ob da nicht der Räuber Hotzenplotz und die Hexe Schrumpelzeh  dahinter stecken?

Zum Abschluss einer jeden Vorstellung hält der Kasperl für seine Gäste eine kleine Überraschung bereit!



Was brauchen wir?

 

Für die Bühne (H 250, B 350, T 300) benötigen wir eine ebene Fläche von ca. 10 m² sowie eine Steckdose (220 V). Der Raum sollte zu verdunkeln sein. Erforderliche Raumhöhe: mindestens 255 cm.
Auf Wunsch kann die Aufführung auch um Freien stattfinden, der Veranstalter hat bei Wind oder Regen allerdings für einen geschützten Standort für unsere Bühne sowie für unsere Gäste zu sorgen.

Was bringen wir mit?

Unsere transportable Puppenbühne (s. Kasperls Bühne) verfügt über eine professionelle Licht- und Tonanlage. 
Für den Aufbau benötigen wir ca. 45 Minuten, für den Abbau ca. 30 Minuten.

 
Was kostet der Spass?

Bei geschlossenen Veranstaltungen in Kindergärten und Schulen kostet der Eintritt € 5.- pro Kind, Geschwister erhalten eine Ermäßigung von jeweils 50 Cent. Mindestpauschale bei Kleinkindergärten: € 200.-

 
Pauschale Buchungspreise: 

Natürlich kann die Hinzenbacher Puppenbühne auch pauschal gebucht werden. Es gibt allerdings kein fixes Auftrittshonorar. Unsere Aufwandsentschädigung muss bei der Buchung individuell vereinbart werden und hängt von einigen Faktoren ab (Art und Umfang der Veranstaltung, Entfernung des Auftrittsortes, Anzahl der Vorstellungen, etc.)
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, wir machen Ihnen ein faires Angebot!

 

Übrigens: sollten Sie für Ihre Veranstaltung Plakate benötigen, so unterstützen wir Sie gerne. Eventuelle Sponsoren für Ihre Veranstaltung werden auf Wunsch natürlich entsprechend präsentiert.

 

Muster-Plakat. Individuelle Gestaltung (Text, evtl. Werbe-Logos, etc.) möglich.
Muster-Plakat. Individuelle Gestaltung (Text, evtl. Werbe-Logos, etc.) möglich.

"Kinder müssen Komödien haben und Puppen".

 Johann Wolfgang v. Goethe

 

Wir bedanken uns herzlich für die freundliche Unterstützung!

Demnächst:

Sa 30.09.2017, 14:30 u. 16:00:
Gewerbeschau Waizenkirchen
4730 Waizenkirchen, Musikschule

 

Sa 07.10.2017, 15:00 Uhr:
Plus City, Kinderland Atlantis
4061 Pasching

Di 24.10.2017, 15:00 Uhr:
Raiffeisenbank Ried im Innkreis
4910 Ried/I.

 

Fr 27.10.2017, 15:00 Uhr:
Raiffeisenbank Pucking
4055 Pucking

 

Mo 30.10.2017, 15:00 Uhr:
Sparkasse Allhaming
4511 Allhaming

 

Di 31.10.2017, 14:30 Uhr:
Raiffeisenbank Hartkirchen
4081 Hartkirchen

 

So 19.11.2017, 15:00 Uhr:
Pfarrsaal Gutau
4293 Gutau

 

Fr 01.12.2017, 16:00 Uhr:
Pfarrheim Langholzfeld
4061 Pasching

 

Sa 02.12.2017, 15:00 Uhr:
Adventmarkt Luftenberg
4225 Luftenberg

So 03.12.2017, 14:30,16:30 
KuK - Theater Kalköfen
4070 Hinzenbach

 

Sa 09.12.2017, 14:30, 16:15
Adventmarkt St. Martin/Mkr.
4113 St. Martin, GH Wöhrer

 

So 10.12.2017, 15:00 Uhr
Adventmarkt Kirchberg-Thening
4062 Kirchberg-Thening

 

Sa 16.12.2017, 15:00 Uhr
Plus City, Kinderland Atlantis
4061 Pasching

 

Die Hinzenbacher Puppenbühne bedankt sich bei:

Erich Breineder (Bühnenbau)

Herbert und Helga Stokic, Roland Weiß (Bühnenbild, Kulissen)

Zäzilia Lehner (Bühnenausstattung)

Helmut Zauner (Bühnentechnik)

Walter Mittermeir/wm-design (Drucksorten)

Norbert Haslinger (Bühnentransport) 

Elke Ruof (unsere "Puppenmama" aus Böhringen, Deutschland)